Gemeinde Groß Luckow
Niederschrift der Sitzung
der Gemeindevertretung Groß Luckow
vom : 10.03.2015
in : Groß Luckow, Gemeindezentrum
Beginn : 18.50 Uhr
Ende : 20.30 Uhr
Egon Bölter
Bürgermeister


Gesetzliche Mitgliederzahl: 7

Anwesend:

a) stimmberechtigt


b) nicht stimmberechtigt
Herr Egon Bölter
Herr Werner Belz
Herr Gundolf Müller
Frau Carmen Kreusch
Herr Ronny Völker
Herr Volkmar Piper
Herr Artur Frase
Frau Roswitha Reuter
  Es fehlten:

Die Mitglieder der Gemeindevertretung Groß Luckow waren durch Einladung vom 25.02.2015 auf den 10.03.2015 unter Mitteilung der Tagesordnung einberufen. Zeit, Ort und Stunde der Sitzung sowie die Tagesordnung waren öffentlich bekannt gemacht. Der Vorsitzende stellte bei Eröffnung der Sitzung fest, dass gegen die ordnungsgemäße Einberufung Einwendungen nicht erhoben wurden. Die Gemeindevertretung war nach der Zahl der erschienenen Mitglieder .

Tagesordnung:

I. Öffentlicher Teil:
1. Eröffnung der Sitzung, Feststellen der Ordnungsmäßigkeit der Einladung, der Anwesenheit und der Beschlussfähigkeit
2. Einwohnerfragestunde
3. Änderungsanträge zur Tagesordnung
4. Billigung der Sitzungsniederschrift der vorangegangenen Sitzung der Gemeindevertretung
5. Bericht des Bürgermeisters über Beschlüsse des Hauptausschusses und wichtige Angelegenheiten der Gemeinde
6. Beschlussvorschlag des Rechnungsprüfungsausschusses für die Feststellung des Jahresabschlusses nach § 60 Abs. 5 Satz 1 KV M-V
7. Beschlussvorschlag des Rechnungsprüfungsausschuses für die Entlastung des Bürgermeisters nach § 60 Abs. 5 Satz 2 KV M-V
8. Anfragen/Verschiedenes
II. Nicht öffentlicher Teil:
9. Bau- und Grundstücksangelegenheiten


Protokoll:

I. Öffentlicher Teil:

zu TOP 1. Eröffnung der Sitzung, Feststellen der Ordnungsmäßigkeit der Einladung, der Anwesenheit und der Beschlussfähigkeit



Der Bürgermeister, Herr Bölter, eröffnet die Sitzung und begrüßt die Gemeindevertreter.
Die Einladung erging rechtzeitig.
Die Gemeindevertretung ist vollzählig anwesend, somit ist die Beschlussfähigkeit gegeben.


zu TOP 2. Einwohnerfragestunde



Einwohner sind nicht erschienen.
Von den anwesenden Gemeindevertretern werden keine Themen vorgetragen bzw. Anfragen gestellt.


zu TOP 3. Änderungsanträge zur Tagesordnung



Zur Tagesordnung gibt es keine Änderungsanträge.


zu TOP 4. Billigung der Sitzungsniederschrift der vorangegangenen Sitzung der Gemeindevertretung



Die Sitzungsniedeschrift der vorangegangenen Sitzung der Gemeindevertretung vom 16.12.2014 wird einstimmig gebilligt.


zu TOP 5. Bericht des Bürgermeisters über Beschlüsse des Hauptausschusses und wichtige Angelegenheiten der Gemeinde



5.1.
Im Schreiben vom Februar 2015 ruft die Landrätin des Landkreises Vorpommern-Greifswald zum Landeswettbewerb 2015 "Unser Dorf hat Zukunft - Unser Dorf soll schöner werden" auf Kreisebene auf. 
Die Gemeinde Groß Luckow wird sich an diesem Wettbewerb nicht beteiligen.

5.2.
Schreiben der Universität Rostock - Professur für Siedlungsgestaltung und Ländliche Bauwerke - vom 12. Januar 2015.
> kein Interesse

5.2.
Der Bürgermeister informiert, dass der Amtsjugendfeuerwehrmarsch in diesem Jahr am
28. März 2015 in Brietzig stattfindet.
Zuschauer sind recht herzlich willkommen.

5.3.
Informiert über ein Schreiben des Wasser- und Bodenverbandes vom 25.02.2015 hinsichtlich der Vorausleistungen des Verbandsbeitrages 2015 in Höhe von einem Drittel des Vorjahresbescheides in Höhe von 2.087,65 €.


zu TOP 6. Beschlussvorschlag des Rechnungsprüfungsausschusses für die Feststellung des Jahresabschlusses nach § 60 Abs. 5 Satz 1 KV M-V

Beschluss-Nr.: 26-
"Die Gemeindevertretung Groß Luckow stellt den vom Rechnungsprüfungsausschuss geprüften Jahresabschluss der Gemeinde Groß Luckow zum 31. Dezember 2013 i. d. F. vom 03.03.2015 fest."
Herr Bölter erteilt das Wort an die Vorsitzende des Rechnungsprüfungsausschusses,
Frau Carmen Kreusch.

Die Prüfung des Jahresabschlusses 2013 ist am 03. März 2015 gem. Kassen- prüfungsgesetz erfolgt.
Die Bilanzsumme beträgt 890.223,56 €, das Jahresergebnis vor Veränderung der Rücklagen 2.857,30 € und nach Veränderung ./. 356,78 €. Die Finanzrechnung weist
einen Finanzmittelfehlbetrag von ./. 64.164,99 € aus.
Der Haushaltsausgleich ist nicht gegeben.

Die Gemeindevertretung stellt den vom Rechnungsprüfungsausschuss geprüften Jahresabschluss der Gemeinde Groß Luckow zum 31. Dezember 2013 i. d. F. vom 03.03.2015 fest.
Anwesende : 7
Ja-Stimmen : 7
Nein-Stimmen : 0
Enthaltungen : 0

zu TOP 7. Beschlussvorschlag des Rechnungsprüfungsausschuses für die Entlastung des Bürgermeisters nach § 60 Abs. 5 Satz 2 KV M-V

Beschluss-Nr.: 26-
"Die Gemeindevertretung der Gemeinde Groß Luckow entlastet den Bürgermeister für das Haushaltsjahr 2013."
Der Bürgermeister, Herr Bölter, übergibt die Sitzungsleitung an den 1. stellv. Bürgermeister, Herrn Werner Belz. Dieser erteilt Frau Carmen Kreusch das Wort.

Frau Kreusch gibt den Gemeindevertretern bekannt, dass die Prüfung des Jahresabschlusses 2013 zu keinen Beanstandungen geführt hat und somit der Rechnungsprüfungsausschuss empfielt, die Entlastung des Bürgermeisters zu erteilen.

Die Gemeindevertretung entlastet den Bürgermeister für das Haushaltsjahr 2013.
Anwesende : 6
Ja-Stimmen : 6
Nein-Stimmen : 0
Enthaltungen : 0

zu TOP 8. Anfragen/Verschiedenes



- Entfällt.


II. Nicht öffentlicher Teil:


 
für die Richtigkeit  
eingereicht:  
geschrieben am: