Gemeinde Zerrenthin
Niederschrift der Sitzung
der Gemeindevertretung Zerrenthin
vom : 28.01.2015
in : Zerrenthin, Gemeindezentrum
Beginn : 19.00 Uhr
Ende : 20.40 Uhr
Uwe Meinherz
Bürgermeister


Gesetzliche Mitgliederzahl: 5

Anwesend:

a) stimmberechtigt


b) nicht stimmberechtigt
Herr Uwe Meinherz
Frau Wilma Schulz
Herr Bernd Stade
Herr Roland Bischoff
Herr Matthias Laskewitz
Frau Jutta Bobsien
Gäste:Herr Pfarrer Bohl
  Es fehlten:

Die Mitglieder der Gemeindevertretung Zerrenthin waren durch Einladung vom 20.01.2015 auf den 28.01.2015 unter Mitteilung der Tagesordnung einberufen. Zeit, Ort und Stunde der Sitzung sowie die Tagesordnung waren öffentlich bekannt gemacht. Der Vorsitzende stellte bei Eröffnung der Sitzung fest, dass gegen die ordnungsgemäße Einberufung Einwendungen nicht erhoben wurden. Die Gemeindevertretung war nach der Zahl der erschienenen Mitglieder beschlussfähig.

Tagesordnung:

I. Öffentlicher Teil:
1. Eröffnung der Sitzung, Feststellen der Ordnungsmäßigkeit der Einladung, der Anwesenheit und der Beschlussfähigkeit
2. Einwohnerfragestunde
3. Änderungsanträge zur Tagesordnung
4. Billigung der Sitzungsniederschrift der vorangegangenen Sitzung der Gemeindevertretung
5. Bericht des Bürgermeisters über Beschlüsse des Hauptausschusses und wichtige Angelegenheiten der Gemeinde
6. Gründung Festkomitee 800-Jahr-Feier Zerrenthin 2016
7. Anfragen/Verschiedenes
II. Nicht öffentlicher Teil
8. Personalangelegenheiten
9. Bau- und Grundstücksangelegenheiten


Protokoll:

I. Öffentlicher Teil:

zu TOP 1. Eröffnung der Sitzung, Feststellen der Ordnungsmäßigkeit der Einladung, der Anwesenheit und der Beschlussfähigkeit


Herr Meinherz eröffnet die Sitzung und begrüßt die anwesenden Gemeindevertreter. Die Einladung erfolgte ordnungsgemäß. Die Beschlussfähigkeit liegt mit 5 Gemeindevertretern vor.


zu TOP 2. Einwohnerfragestunde


Frau Schulz fragt nach, wer den Dreck vom Eigenheimbau von der Kreisstraße entfernt. Das muss die Firma Ruff als Baubetrieb machen.
Herr Stade bemängelt, dass die Straßenlampe vor seinem Haus immer noch nicht repariert ist.


zu TOP 3. Änderungsanträge zur Tagesordnung


Es werden keine Anträge gestellt.


zu TOP 4. Billigung der Sitzungsniederschrift der vorangegangenen Sitzung der Gemeindevertretung


Das Protokoll vom 14.01.2014 wird einstimmig gebilligt.


zu TOP 5. Bericht des Bürgermeisters über Beschlüsse des Hauptausschusses und wichtige Angelegenheiten der Gemeinde


> Es fand keine Hauptausschusssitzung statt.

> Herr Meinherz hat die Reparatur der Straßenlampen in Auftrag gegeben. Er kümmert sich dass die Erledigung umgehend erfolgt.


zu TOP 6. Gründung Festkomitee 800-Jahr-Feier Zerrenthin 2016


Im Jahre 2016 möchte die Gemeinde die Gründung Zerrenthins vor 800 Jahren feiern.
Dazu soll ein Festkommitee gebildet werden.
Herr Bischoff schlägt vor die Aufgabengebiete festzulegen und dafür jeweils einen Verantwortlichen zu gewinnen.
Die Aufgabenbereiche sollten wie folgt sein.
Vorsitzender des Festkommitees, Finanzen, Festprogramm, Umzug, Öffentlichkeitsarbeit, Sicherheit und Genehmigungen.
Für diese Bereiche werden Vorschläge zum Inhalt und zu Personen gemacht. Diese Personen sollen vom Bürgermeister angesprochen werden. Angela Schiebe hat schon zugesagt. Weiter werden vorgeschlagen:
S. Ronneburg, M. Golembiowski, M.Rippen für das Festprogramm. M. Laskewitz, E.Schulz für die Öffentlichkeitsarbeit. D. Genz für die Genehmigungen (Sie hatte sich zur Mitwirkung angeboten).
Es ist wichtig die einzelnen Verantwortlichen zu finden. Mithelfen tun dann viele.
Zur finanziellen Abwicklung muss mit Frau Helwig geklärt werden wie das zu erfolgen hat, dass kassentechnisch alles in Ordnung ist.
Es wird darüber beraten welchen Umfang die Feier haben soll und welcher Termin geeignet ist, um viel Publikum anzulocken. Der Termin Ende September an dem sonst das Erntefest stattfindet scheint am besten geeignet. Es soll erfragt werden, ob der Termin der Leistungsschau für 2016 schon feststeht.
Terminvorschlag: 16.-18.09.2016.
Es sollen alle Vereine einen Vertreter für das Festkommitee benennen um deren Mitwirkung zu erhalten.
Herr Niederberger hat viele Geschichtsunterlagen aus denen er eine Zusammenstellung zeigen könnte bzw. einen Vortrag.
Herr Bohl schlägt vor am Sonntag dem 11.09.2016 mit einem Festgottesdienst mit anschließender Kaffeerunde eine Festwoche einzuleiten. Es können dann in der Woche der Vortrag zur Geschichte, eine Bilderausstellung, eine Filmvorführung zur Veranstaltung von vor 25 Jahren und einiges mehr folgen.
Er hat die Idee mit einer Dorfralley mit verschiedenen Stationen im Dorf oder einer Aktion 800 Bäume für Zerrenthin. Auch eine Modenschau innerhalb des Umzuges können die Zerrenthiner selbst organisieren. Dazu muss man nicht die Rollwitzer Modells holen.
Es wird darüber nachgedacht, ob mann einen Brief nach Monaco schickt.
Vorerst muss der finanzielle Aufwand ermittelt werden um handlungsfähig zu sein.
Es wird eine Hauswurfsendung vorbereitet.
Alles Weitere soll dann das Festkommitee entscheiden.
Die Gründungssitzung wird auf den 04.03.2015, 19.00 Uhr festgelegt.


zu TOP 7. Anfragen/Verschiedenes


Es gibt keine weiteren Anfragen.


II. Nicht öffentlicher Teil


 
für die Richtigkeit  
eingereicht:  
geschrieben am: